Service-Navigation

Suchfunktion

  • LTZ Augustenberg, Heiner Hartwig

    Düngung

Ansprechpartner
Informationen

Düngung (Rechtlicher Rahmen; Untersuchungen; Versuchspläne und Versuchsergebnisse der LTZ Augustenberg)


Nitratinformationsdienst (NID) (LTZ Augustenberg)


Rechtsgrundlagen (Verordnungen EU,Land,Bund; Formulare, Merkblätter und Arbeitshilfen)


Beratungsgrundlagen für die Düngung im Ackerbau und auf Grünland (LTZ Augustenberg)

 
 
Fachprogramme und Kalkulationsdaten Düngung

Wie ermittle ich den Düngebedarf meiner Kulturen und welche Auflagen habe ich bei der Erstellung des Nährstoffvergleichs nach Düngeverordnung zu beachten? Wieviel ist mein Wirtschaftsdünger wert?

Die Anwendungen zu Fragen der "guten fachlichen Praxis" der Düngung und der umweltverträglichen Nährstoffkreisläufe helfen bei der Erfüllung gesetzlicher Auflagen.


Nährstoffvergleich nach der Düngeverordnung
(Noch nicht angepasst an die neue VO vom 26.05.2017!)

Nährstoffvergleich light (Landwirte) - Vers. 1.3

Nährstoffvergleich 2016 (Landwirte) - Vers. 6.1

Nährstoffvergleich Feld - Stall - Handnaebi (Erläuterungen und Tabellen)

Nährstoffvergleich Feld - Stall - Handnaebi (mehrjährige Übersicht)


Nährstoffbilanzierung und Düngerbedarf

Weitere Fachprogramme und Kalkulationsdaten zur Düngung  finden Sie hier...


Novelle der Düngeverordnung

Der Bundesrat hat am 31. März 2017 der Novelle der Düngeverordnung zugestimmt. Sie beinhaltet schärfere Regeln zugunsten des Gewässerschutzes und der Luftreinhaltung. Gemeinsam mit dem angepassten Düngegesetz gehört sie zum so genannten "Dünge-Paket". Mit diesem setzt Deutschland die EG-Nitratrichtlinie um.

Strengere Regeln für die Düngung (BMEL)

Fußleiste